Vi Tva Hairshop

Pomade - Vi Tva Hairshop

Pomaden klassich

Ölbasierte Pomade ist die Pomade, mit der alles begann...

Pomaden wasserbasiert

Wasserbasierte Pomaden sind die modernen Vertreter des...

Matte Pomade

Mal zugegeben, es gibt doch viel mehr Leute als man denkt,...

Clay

Clay Pomade für ultimatives VolumenWas zur...

Pomaden UWB

Pomade mal anders - cremig - unorthodox Unorthodoxe...

Fiber & Wax

Fiber - Hairstyling der besonderen Art Fiber Produkte sind...

Black Pomade

Pomade gibt es in vielen Variationen. Sie hält euer Haar in...

Pomade für Frauen

Be my Rockabella! Nein Pomade ist nicht nur für...

Pomade für Locken & Dreads

Bei Pomade denkst du sofort an alte Schinken aus der Hochzeit...

Pomaden zur Pflege

Pflege und Styling für dein anspruchsvolles Haar...

vegane Pomaden

Pomade, ein Produkt aus alten Zeiten, dass man heute nur noch...

Seite 1 von 7
Artikel 1 - 25 von 171

Pomade

Pomadeshop - Vi Tva Hairshop

Seit den 20er Jahren bis zu den 50er Jahren hatte die Pomade Hochsaison und ist zu Unrecht in Vergessenheit geraten. Haarpomade ist ein sensationelles Stylingprodukt für Mann & Frau und erlebt zu Recht eine Renaissance. Wir lieben Haarstyling mit Pomade und bieten in unserem Hairshop ein großes, gut sortiertes Sortiment für jeden Haartyp und die verschiedenen Frisuren an. Ob matt, klassisch oder in cremiger Konsistenz, für Locken geeignet, spezielle Produkte für Frauen oder sogar Kinder, wir haben sie Alle.

Den Unterschied machen die verschiedenen Produkteigenschaften! Haarpomaden gibt es in fester, mittlerer und weicher Konsistenz. Sie basieren meist auf Fett, dass das Haar richtig gut schützt, angenehm weich und glänzend macht. Natürliche Öle und Wachse wie Bienenwachs sowie Düfte runden das gute Gefühl auf dem Kopf ab. Weiche Pomaden glätten wunderbar und halten das Haar in Form. Du willst eine Elvis-Tolle stylen? Dann greife zu einer festen Pomade, damit sitzt die Tolle bombensicher. Pomaden auf Wasserbasis sorgen für die beste Surfer-Frisur und lassen sich viel leichter auswaschen als die Klassiker.

Wenn es richtig lange halten soll, seid ihr mit einer Haarpomade bestens gerüstet. Ob Haartolle, Slick back oder Kurzhaarfrisur, mit weichem Finish und glänzend, oder aber im coolen Wet-Look. Es gibt für jeden Bedarf die richtige Haarpomade! Es gibt Pomaden, die Dir zu einem matten Finish verhelfen, ohne dass du dabei auf Deinen klassischen Look verzichten musst. Mit Pomade hast du fast immer einen flexiblen Halt und es ist möglich, deine Pomadefrisur auch zwischendurch einfach mal zu kämmen und zu richten. Es ist auf jeden Fall ein Produkt, das Dir immer zu einem guten Haarstyling verhilft.

Alle Liebhaber der echten, richtig coolen Styles aus den 50ern (ja, wir lieben die 50er!) wählen aus unserem Sortiment klassischer Pomaden von bekannten Marken wie Murray`s, Royal Crown oder Dax.

Welches Produkt Dir zu welchem Look verhilft, erfährst du hier.

Warum ist Pomade gut für Haare?

Sie gibt dem Haar Halt, extra Pflege & Schutz. Die meisten Hersteller verzichten auf chemische Zusätze. Haarpomaden enthalten keinen Alkohol und trocknen das Haar nicht aus. Ganz im Gegenteil! Sie basieren fast ausschließlich auf Fett, pflegen das Haar bis in die Haarspitzen und schützen es vor Umwelteinflüssen und mechanischer Beanspruchung. Spezielle Haarpomaden für Locken und Dreads glätten krauses Haar und störrische Borsten werden mit matten Pomaden und Clay in die richtige Position gebracht.

Für Dein Haar die beste Pomade kaufen

Es gibt viele unterschiedliche Hersteller, Newcomer wie Bona Fide oder Tritolo und altbekannte Anbieter. Aber darum geht es bei den Unterschieden nicht, sondern um die ganz verschiedenen Eigenschaften der Pomade. Wir stellen euch die wichtigsten Pomaden vor, die ihr unbedingt probieren solltet und erläutern die unterschiedlichen Pomade Sorten.

Mit der Entdeckung der Vaseline im Jahre 1870 begann auch die Geschichte der Pomade. Die goldenen Zeiten der Haarpomade war in den 1920er und 1930er Jahren. Auch in den 1940er Jahren war das beliebte Haarfett nicht aus der Welt gepflegter Frisuren wegzudenken. Die Tollen der 50's und all die Greaser, die Rock 'n' Roll im Blut hatten, ließen dieses wundervolle Thema weiterleben. Aber so nach und nach kamen auch andere Styling Produkte ans Tageslicht. Haarcreme, Frisiercreme und bald auch schon Haarspray drängten den Allrounder nach und nach in den Hintergrund und verschwand in den 1970ern fast gänzlich von der Bildfläche. Nur noch eingefleischte Pomadefans blieben ihr treu. Viele Hersteller stellten die Produktion ein und es sollte mehrere Jahrzehnte dauern, bis zum Comeback ca. 10 Jahre nach dem Millennium.


Pomadearten im Vi Tva Hairshop

Die bekanntesten Pomadearten

Klassische Pomaden sind glanzvoll und elegant
Damals, als alles begann. Die Klassiker der Pomadewelt sind der Ursprung vom so beliebten Haarfett. Diese Pomaden sollte man unbedingt im Haar gehabt haben, um zu wissen, wie genau sich eine echte Pomade anfühlt! Egal ob traditionell hergestellt oder auf modernem Wege. Die Faszination hat genau hier ihren Ursprung. Besonders Hersteller wie Murray's und Dax haben die Welt der klassischen Pomade sichtbar geprägt. Aber auch die Neuzeit hat einige moderne Haarpomaden nach traditioneller Art zu bieten. Wie zum Beispiel Pomade aus Deutschland von Fettkopp, Nordmann oder die großartige Kappesschmör aus Düsseldorf. Einen unglaublichen Duft der 50's nach Butter Cookie gibt es in der J&L Pomade Greasy Wax.

Waterbased Pomade / wasserlösliche Pomaden
Der absolute Gegensatz zu den klassischen Pomaden sind die Gelpomaden. Sie werden auch wasserlösliche oder wasserbasierte Pomaden genannt und bilden die Brücke zwischen Tradition und Moderne. Waterbased Pomades vereinen die klassischen Werte der Pomade mit moderner und superleichter Auswaschbarkeit. Optisch erinnern Gelpomaden an Haargel. Sie trocknen die Haare aber nicht aus und lassen sich jederzeit neu stylen und kämmen. Oft haben wasserlösliche Pomaden einen erstklassigen Halt und geben den gewünschten klassischen Look. Perfekt für Anfänger! Noch nie probiert? Dann empfehlen wir dir unbedingt mal die Bona Fide Superior Pomade aus Kalifornien, oder die Butter Pomade aus dem legendären Butter Cut Barbershop in Krakau. Besonders festen und sicheren Halt bietet dir zum Beispiel die Tritolo Strong Hold Pomade.

Matte Pomaden / Matte Pasten
Nicht jeder Pomadenutzer ist Fan vom klassischen Glanz. Ganz ohne oder mit dezentem natürlichem Glanz (seidenmatt) kommen Mattpomaden und Mattpasten daher. Eine matte Pomade kann fast alles, was auch eine Klassische kann, aber mit einem matten Finish. Die Vorteile sind die einfache Anwendung, der oft sichere Halt, das leichte Auswaschen ohne Rückstände und ein matter Look ohne zu verkleben. So gelingt im Handumdrehen ein Pompadour im matten Look. Mattpomade und Mattpaste eignen sich für klassische und moderne Frisuren. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Unser Bestseller der matten Stylingprodukte ist die Bona Fide Matte Paste. Unbedingt probieren solltest du auch die Pan Drwal Matte Hair Pomade. Ein sehr natürliches und überzeugendes Ergebnis erhältst du mit der Tritolo Pomade Matt - das sagen unsere Kunden immer wieder.

Clay Pomade
Mattes Volumen und Festigkeit zeichnet diese recht moderne Pomadeart aus. Diese Stylingprodukte enthalten Clay (Tonerde), die deiner Frisur gehörig Fülle geben. Tonerde hat die Eigenschaft, Feuchtigkeit zu speichern und die Haare beim Stylen etwas zu verdicken. Das hat den großartigen Effekt, dass man sich über fülligere Haare freuen kann. Besonders bei den Herren, die mit anfänglichem Haarausfall zu kämpfen haben, ist das eine sehr angenehme Eigenschaft von Clay Pomaden. Ganz anders als klassische Pomaden mit ihrem glatten und gern glänzenden Effekt, macht Clay Pomade genau das Gegenteil, nämlich einen matten und voluminösen Look. Ganz egal, ob eine matte Tolle oder andere Frisuren, eine Clay Pomade hält super und ist zuverlässig. Neben dem Volumeneffekt bei Clays ist auch die leichte Auswaschbarkeit eine beliebte Eigenschaft. Einen super matten Look bekommst du zum Beispiel mit der 18.21 Man Made Clay mit einem festen Halt. Du magst es lieber natürlich und etwas lockerer? Dann solltest du die Bona Fide Matte Clay testen. Eine geniale Mischung aus moderne Clay und klassischer Pomade ist die J&L Oil Based Clay mit Bananen-Duft. Cremiger und geschmeidiger kann man eine Clay Pomade kaum benutzen!

UWB / Unorthodox wasserbasierte Pomaden
Die Hybrid Pomade, erhält immer mehr Aufmerksamkeit von Pomadenutzern. UWB, oder unorthodox wasserbasierte Pomade ist eine gelungene Mischung aus einer klassischen Pomade und einer wasserbasierten Pomade. Die UWB Pomaden verbinden das Beste aus beiden Welten und deshalb sind sie auch besonders gut geeignet für Pomadeanfänger. Die Vorteile von UWB Pomaden / unorthodox wasserbasierten Pomaden sind die spielend leichte Einarbeitung und Verarbeitung, sowie die leichte Auswaschbarkeit. Kombiniert mit annähernd dem Look, den man sonst von klassischen Pomaden erwartet. Als Hauptbestandteil wird bei der Herstellung von UWB Pomaden Wasser verwendet. Zudem sind in den Rezepturen aber auch die Klassiker wie Vaseline und gern auch Lanolin enthalten. Ganz natürlich sind die UWB Pomaden aber nicht, denn zur Fertigstellung dieser benötigt es auch ein wenig Chemikalien. Der Effekt der Unorthodox wasserbasierten Pomaden ist meist matt bis seidenmatt und die Konsistenz ist meistens recht cremig und bequem anzuwenden. Ein besonderer Tipp von uns ist die ZEW for men Pomade mit Aktivkohle, die solltest du probieren. Eine der genialsten UWB Pomaden ist die Steam Punk Pomade aus dem legendären Adam Szulc Barbershop in Posen. Eine UWB mit einem super Halt ist das Nordmann Aquamade Nerthus Styling Wachs.

Haarcreme
Frisiercreme oder Haarcreme haben ihren Ursprung in den 1920ern und erlebten ihren Durchbruch in Großbritannien. Nach dem 2. Weltkrieg eroberte die Frisiercreme auch in Deutschland die Haare gut gestylter Männer. Elegant, leicht, weiß und cremig für die einfache und effektive Art des Hairstylings. Mit der Konsistenz einer weichen Creme lässt sich Haarcreme besonders einfach anwenden und ist somit für Jeden geeignet. Frisiercremes und Haarcremes legen fliegendes Haar, ohne es dabei zu beschweren. Das Finish kann unterschiedlich sein und reicht von matt bis zu stark glänzend.

Das cremige Haartyling ist sehr gut geeignet für gelegte Frisuren mit elegantem Look. Leichter Halt und Natürlichkeit werden dabei nie aus den Augen verloren. Moderne Vertreter der Haarcreme sind oft etwas fester in der Anwendung und eher matt. Ein absoluter Klassiker unter den Frisiercremes ist die Brylcreem, die in den 1940ern bei britischen Piloten beliebt war. Wem lieber nach einer modernen Haarcreme ist, der sollte zur Suavecito Hair Cream greifen. Einen besonders natürlichen und fast unsichtbaren Effekt hat die Davines More Inside Medium Hold Pliable Paste.

Pomaden zu Haarpflege
Eine Pomade kümmert sich um weitaus mehr, als nur um den Halt deiner gut sitzenden Frisur. Besonders durch ihre Zutaten hat die Haarpomade in ihrer ursprünglichen Form auch jede Menge pflegende Eigenschaften. Es gibt sogar Pomaden, bei denen der Halt deiner Frisur im Hintergrund steht. Die regelmäßige Anwendung von Shampoo, Föhn, Haarspray und sonstigen Helferlein zur perfekten Frisur, beansprucht deine Haare und das sogar oft sichtbar. Schon klar, dass du das nicht möchtest. Man muss nicht in die Trickkiste greifen, um der täglichen Beanspruchung der Haare entgegenzuwirken. Pomaden zur Pflege helfen dabei, dein Haar wieder geschmeidiger zu machen, es mit Feuchtigkeit zu versorgen und natürliche Schönheit im Haar zu geben. Auch sprödes Haar, Spliss und lästiges Kopfhautjucken kann mit einer Pflegepomade behandelt werden. Die Klassiker dieser Pomaden zur Pflege im Vi Tva Hairshop sind DAX Coconut Oil, die entgiftende DAX Kocatah und das Blue Magic Conditioning Hair Dress.

Sehr feste Pomaden
Diese Pomaden sind wie Beton auf deinem Kopf! Hier wackelt nichts und es gibt auch nichts dran zu rütteln. Erschaffen für die Frisuren, die einen grandiosen Halt benötigen. Es soll kein Wind ein Haar krümmen oder du arbeitest viel kopfüber und möchtest trotzdem deinen perfekt gestylten Pompadour stolz durch den Tag bringen? Haarpomade mit sehr festem Halt sind die Lösung! Sehr feste Pomaden haben meistens nur wenig oder gar keinen Glanz. Zudem sind die klassischen sehr festen Haarpomaden auch sehr schwer auswaschbar. Die Frisur sitzt und Hält bei Sturm, Regen und auch dort, wo es wild hergeht. Unsere Bestseller der sehr festen Pomaden sind die Fettkopp Extra Strong Pomade und die Nordmann Wotan Haar Pomade Extra Starker Halt. Beide sind ölbasierte Pomaden. Wer lieber eine super feste wasserbasierte Pomade nutzen möchte, der greift zur Tritolo Strong Hold Waterbased Pomade oder zur Nozem Heavy Hold Waterbased.

Feste Pomaden
Richtig fester Halt, ohne das Haar auszutrocknen - genau das wünscht man sich von einer guten festen Haarpomade. Eine festsitzende und dennoch flexible Frisur. Feste Pomade sind ideal für alle Frisuren, die super halten sollen und auch immer wieder nachgekämmt und nachgestylt werden können. Pompadour, Quiff und Psychobilly-Frisuren sind Liebhaber dieser festen Pomaden. Die ölbasierten festen Haarpomaden lassen sich meistens schwer auswaschen und ein geeignetes Shampoo hilft. Unsere Kunden lieben die Kappesschmör Kesch Pomade mit rauchigem Kirsch-Duft und Bona Fide Traditional Pomade. Leicht auszuwaschen und wasserbasiert hingegen ist die feste Pan Drwal Breva The Tempest.

Mittelfeste Pomaden
Für viele sind mittelfeste Pomaden der Einstieg in die Welt von feinem Haarfett. Mit dieser Art von Pomade kann man einfach nichts falsch machen. Sie bieten die perfekte Kombination aus sicherem Halt und schönem Glanz. Mittefeste klassische Pomaden haben einen größeren Anteil an Fetten oder Ölen und sind dadurch viel geschmeidiger als die festen und sehr festen Sorten. Der mittelfeste Halt ist oft völlig ausreichend, um den ganzen Tag sicher zu halten und kombiniert mit dem feinen Glanz, ist es eine Wohltat für die Haare und seinen Pomadenutzer. Ein weiterer Vorteil von mittelfester Haarpomade ist die Flexibilität. Sie lässt sich beliebig oft nachstylen und nachkämmen. Auch der lässige Griff ins Haar lässt sich mit einer kleinen Korrektur der Frisur kombinieren. Neben der standhaften Frisur wird eine gute Pflege in die Haare und auf die Kopfhaut gebracht. Die Anwendung ist gut gegen trockene Haare und beugt sogar Schuppen vor (ölbasierte Pomade). Die perfekte Pomade für den Alltag ist laut unserer Kunden die J&L Pomade Greasy Wax mit leckerem Butter Cookie Duft, die Ernst & Ernst N°1 Gin Tonic Pomade und die Steam Punk Greasy Punk Pomade. Unsere Bestseller bei den mittelfesten waterbased Pomaden sind unangefochten die Pan Drwal Butter Pomade und die Bone Fide Superior Hold.

Weiche Pomaden & Glanzpomaden
Glanzvolle Frisuren gelingen dir mit weichen Pomaden, die auch als Glanzpomaden bezeichnet werden. Ohne eine weiche Pomade würde kein Slick-Back auskommen und im Licht der Welt erstrahlen. Weiche Pomaden sind die Klassiker, die besonders in den Jahrzehnten der 1920er bis 1950er ihren glänzenden Auftritt hatten. Glanzvolle, gelegte Frisuren gelingen mit einer weichen Pomade. Durch den hohen Anteil an Ölen und Fetten wird hier für ordentlich Glanz im Haar gesorgt. Dieser brillante Effekt war besonders in den 1940ern bei den Filmstars aus Hollywood beliebt. Zum glänzenden Haarstyling erhältst du auch noch eine satte Portion Haarpflege dazu. Weiche Pomaden haben einen leichten Halt. Auch heutzutage erfreut sich die Glanzpomade wieder an wachsender Beliebtheit. Zum Stylen gelegter Frisuren, oder als Glanzüberzug bei festen Pomaden - Glanzpomaden sind sehr vielseitig einsetzbar. Unsere Kunden meinen, dass die besten Glanzpomaden im Vi Tva Hairshop die Nordmann Skalli, die Murray's Hair Glo und die DAX High & Tide Awesome Shine sind.


Fragen zu Pomade - Vi Tva Hairshop

Fragen zu Pomade - Vi Tva Hairshop klärt auf

Seit vielen Jahren lieben wir Pomade und darüber hinaus leben wir sie auch. Was uns so fasziniert an diesen wundervollen Haarstyling Produkten, ist die Vielfältigkeit der unterschiedlichen Sorten. Diese sind natürlich besonders in den letzten Jahren herangereift und einige davon haben sich der heutigen modernen Zeit angepasst. Unser Favorit ist und bleibt die klassische Haarpomade und die dazugehörigen Old School Frisuren. Da "immer gleich" aber einfach langweilig ist, mögen wir auch die Veränderung und erwischen uns immer öfter dabei, dass wir uns dem modernen Look widmen. Alle Produkte im Vi Tva Hairshop werden getestet und müssen uns überzeugen, bevor sie in unser Sortiment kommen. Auch die Meinung unserer Kunden ist uns sehr wichtig und deshalb freuen wir uns darüber, wenn du nach deinem Kauf im Vi Tva Hairshop die Produkte bewertest. Somit teilst du anderen Kunden deine Meinung mit und hilfst ihnen dabei, das richtige Produkt zu finden.

Ist Pomade gut oder schädlich für die Haare?

Nein, Pomade ist nicht schädlich für die Haare. Ganz im Gegenteil, denn sie pflegt die Haare und die Kopfhaut durch ihre natürlichen Zutaten (klassische Pomaden). Du kannst also ganz ohne Bedenken Pomade benutzen und wirst sie lieben lernen.

Was sind die besten Stylingprodukte für kurzes Haar?

Je nachdem, wie deine Kurzhaarfrisur sitzen soll, empfehlen wir feste und sehr feste Pomaden. Besonders beliebt bei kurzen und sehr kurzen Haaren sind die festen Mattpasten und Clays. Für den natürlichen Look empfehlen wir dir einfach eine leichte Haarcreme.

Welche Pomade für dünnes Haar?

Ein wahres Wundermittel bei dünnen Haaren ist die Clay Pomade. Hairclay sorgt für Volumen im Haar und lässt besonders dünnes Haar wieder etwas fülliger aussehen. Wie kommt das? Clays enthalten Tonerde, die Wasser in den Haaren speichert. Das sorgt für eine fülligere Haarstruktur und peppt deine dünnen und müden Haare wieder etwas auf.

Welche Pomade für Slick-Back?

Der klassische Slick-Back ist eine gelegte Frisur, bei der die Haare eng auf dem Kopf nach hinten gekämmt und mit Pomade fixiert werden. Aber welche Haarpomade eignet sich am besten für einen Slick-Back? Die Antwort ist klar und deutlich - für einen Slick-Back benutzt du eine weiche Glanzpomade.

Welche Pomade für welche Frisur?

Da können wir dir gleich sagen, es kommt darauf an, welche Frisur du haben möchtest. Die Wahl der richtigen Pomade ist aber ganz einfach. Grundsätzlich gilt, je mehr Halt du wünschst, je fester sollte die Pomade sein. So benutzt du für einen akkuraten Quiff, die stahlharte Psychobilly-Frisur oder einen sehr hohen Pompadour sehr feste Pomaden. Wenn du lieber etwas mehr Flexibilität magst und trotz des festen Halts auch mal nach- oder umstylen möchtest, dann ist die feste Pomade dein Ding. Für die klassische Elvis-Tolle oder einen klassischen Pompadour eignen sich mittelfeste Pomaden. Klassische Business-Frisuren, Slick-Back und elegant gelegte Frisuren stylst du mit einer weichen Glanzpomade.

Nun solltest du noch wissen, ob es dir nichts ausmacht, wenn sich die Pomade nur schwer auswaschen lässt. Sollte das ok für dich sein, so kannst du ohne Bedenken alle Vorzüge einer klassischen Pomade genießen. Bitte beachte, dass auch dein Kopfkissen zum Pomade-Fan wird und dein*e Partner*in dieses Kissen auf keinen Fall mit dir teilen möchte. Du möchtest doch lieber etwas, was sich ganz einfach und bequem auswaschen lässt? Dann greife zu wasserbasiert Pomaden.

Lieber etwas Modernes gefällig? Ob klassische Frisuren im modern matten Look oder moderne Styles, matte Pomaden, Mattpasten und Clays vereinen Modernes mit feinster Klassik. Natürlich gelegte Haare fixierst du mit Haarcreme. Gern kannst du auch weitere Helferlein, wie Haarspray, Haargel, Haarwachs oder Haarlack benutzen. Schnell wirst du merken, welches Hair Dressing dir am meisten liegt und zu deinem gewünschten Haar-Ergebnis führt. Nicht vergessen wollen wir den natürlichen Beach-Look, den du dir am besten mit einem guten Sea Salt Spray stylst. Mit einem Salzspray wirken deine Haare, als wurden sie vom Salzwasser eines azurblauen Ozeans geküsst.

Welches Produkt für Haarstyling?

Du möchtest wissen, welches Haarstyling Produkt am besten geeignet ist für deine Frisur? Gern helfen wir dir weiter! Teile uns doch einfach mit, welche Frisur du stylen möchtest und welcher Haartyp du bist. Wir suchen dir dein Hair Dressing und beraten dich zu unseren Produkten im Vi Tva Hairshop. Schreibe uns doch einfach eine Nachricht.

Wie benutzt man Pomade richtig?

Pomade richtig benutzen - hier erhältst du Tipps und Tricks zur Anwendung. Es gibt Haarpomade, die besonders gut für Anfänger geeignet ist und die Sorten, die besser in geübten Händen und Haaren aufgehoben sind. Für Anfänger eignen sich am besten die mittelfesten klassischen Pomaden, die wasserbasierten und die Mattpasten. Die sehr festen Pomaden benötigen Geschick und auch Geduld, somit eher etwas für Pomade-Liebhaber und echte Greaser!

Eine der häufigsten Fragen ist: Nasses, trockenes oder feuchtes Haar? Die meisten Pomaden lassen sich am besten im handtuchtrockenen, leicht feuchten Haar anwenden. Besonders die Mattpasten und wasserbasierten Pomaden lassen sich so am besten verarbeiten. Für Frisuren mit einem festen Halt, die am Ende perfekt sitzen sollen, benutzt du am besten eine klassische Pomade und verwendest diese im trockenen in Form geföhnten Haar. Je besser du deine Haare in die richtige Form föhnst, umso besser ist nachher das Ergebnis. Für besonders hohe Frisuren, wie Pompadour, Quiff oder Flattop heißt das: Nimm dir Zeit zum Föhnen!

Nun kannst du mit dem Styling beginnen. Hierzu nimmst du die nötige Menge aus der Dose und verreibst diese gut in den Händen, bis sie geschmeidig ist. Bei sehr festen Pomaden kannst du einen Föhn zur Hilfe nehmen, in dem du die Pomade etwas aufwärmst vor dem Benutzen. Jetzt verteilst du das geliebte Hair Dressing gründlich in den Haaren, vom Ansatz bis in die Spitzen. Bitte bedenke, dass alle Haare etwas von deiner Pomade haben möchten. Nicht nur die Deckhaare, sondern auch alle Haare bis zum Haaransatz. Ein Haus steht auch nicht ohne ein Fundament und genauso ist es auch bei einer perfekten Pomade-Frisur. Ist alles gut verteilt, nimmst du einen Kamm, oder eine Bürste (Empfehlung: Skelettbürste) und stylst dir deine gewünschte Frisur. Fertig!

Wusstest du eigentlich, dass man besonders bei ölbasierten Haarpomaden den ganzen Tag lang nachkämmen und neu stylen kann?

Wie kann man kurze Haare stylen?

Ganz einfach, mit dem richtigen Haarstylingprodukt. Egal ob Haarcreme, Haargel, Pomade oder Paste, bei uns findest du dein Lieblingsprodukt für deine Frisur. Wir haben auch Haarspray im Sortiment.

Wie kriege ich am besten Pomade aus dem Haar?

Bei wasserbasierten Pomaden wäscht du dir einfach die Haare mit einem Haarshampoo. Hier würde sogar pures Wasser ausreichen, denn die Wasserbasierten überzeugen durch die kinderleichte Auswaschbarkeit.

Ölbasierte Pomade ist da schon anders und bleibt gern länger in deinen Haaren. Vorteil: selbst am nächsten Tag kannst du mit einem guten Schuss Hair Tonic das Hair Dressing aktivieren und dich wieder frisch stylen. Nachteil: Solch feines Haarfett lässt sich nur schwer auswaschen und erweist sich oft als hartnäckig und "anhänglich" im Haar. Viele lieben genau das und das macht halt eine echte Pomade aus. Solltest du deine Haare aber mal restlos entfetten wollen, dann greifst du zum Pomadeshampoo (Pomade-Ex-Shampoo), um die Pomade restlos aus dem Haar zu waschen.

Unser Fazit:

  • dünne und feine Haare sind am besten mit Clay Pomaden bedient
  • dicke und wellige Haare lieben feste klassische Pomaden
  • normale Haare bevorzugen das, was auch dir selbst am liebsten ist - fühl dich frei bei deiner Auswahl
  • störrische und krause Haare glättest und pflegst du am besten mit Pflegepomaden
  • lange Haare sind nicht unbedingt für Pomade geeignet - aber bei Spliss und trockenen Spitzen kannst du an den betroffenen Stellen Pomade zur Pflege einsetzen

Wenn du deine richtig Pomade gefunden hast, dann wirst du nicht mehr davon ablassen können. Viele unserer Kunden* innen sind wahre Pomade-Fans und legen sich gar nicht erst fest. Oft sind die Pomade-Regale und den Badezimmern unserer Kunden ausreichend bestückt mit jeder Menge Abwechslung.