Eau de Cologne

Mal ganz ehrlich, die meisten unter uns duften einfach gern und gut. Dafür greifen wir zu einem Parfum, einem erfrischenden Gesichtswasser oder einem klassischen Eau de Cologne. Ganz egal, in welcher Form ihr euren Duft auflegt, jeder Duft hat seinen ganz besonderen Reiz, den nicht nur ihr, sondern vor allem auch eure Umwelt wahrnimmt. Es gibt viele Parfüme, die uns so sanft umschmeicheln und unserem Style den letzten Schliff verleihen. Also taucht ein in die Welt unserer Düfte und entdeckt Klassiker der Herrendüfte, erfrischende ...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 18 von 18

Mal ganz ehrlich, die meisten unter uns duften einfach gern und gut. Dafür greifen wir zu einem Parfum, einem erfrischenden Gesichtswasser oder einem klassischen Eau de Cologne. Ganz egal, in welcher Form ihr euren Duft auflegt, jeder Duft hat seinen ganz besonderen Reiz, den nicht nur ihr, sondern vor allem auch eure Umwelt wahrnimmt. Es gibt viele Parfüme, die uns so sanft umschmeicheln und unserem Style den letzten Schliff verleihen. Also taucht ein in die Welt unserer Düfte und entdeckt Klassiker der Herrendüfte, erfrischende Neuheiten und exotische Düfte aus der ganzen Welt!

Düfte – auch die Herren dürfen duften!

Düfte unterstreichen unsere Persönlichkeit. Deshalb hat wohl jeder von euch schon seinen speziellen Lieblingsduft und schaut gar nicht mehr links und rechts im Regal, um zu entdecken, was es noch so alles auf dem Markt gibt. Wusstet ihr, dass 97 Prozent der Herren bei ihrem einmal gewählten Duft bleiben? Wahnsinn, oder? Dabei gibt es so viele tolle Düfte, die es alle wert sind, einmal ausprobiert zu werden. Um euch bei eurer Suche nach einem sensationellen Duft nicht vollkommen zu überfordern, haben wir schon einmal eine Vorauswahl getroffen und für euch eine tolle Auswahl faszinierender Düfte zusammengestellt. Klassiker wie das Murray & Lanman – Florida Water Cologne mit seinem belebenden zitronigen Duft ist für Herren wie für Damen geeignet und begeistert seine Anwender schon seit 1808. Ihr könnt das Eau de Cologne auch als Hair Tonic oder Rasierwasser benutzen.

Ein echtes starkes Männerparfüm mit schwerem Duft oder doch lieber ein leichteres dezentes Duftwasser? Ihr habt die Wahl! Entscheidet euch ganz nach eurem Gusto zum Beispiel für ein erfrischendes türkisches Wässerchen mit einer dezenten Veilchenote oder greift zum schweren männlichen Duft nach Tabak und Rum, der an die gute alte Zeit des Herrenzimmers im Ohrensessel mit Zigarre und Whisky in der Hand erinnert.

Vielfalt der Düfte – vom Eau de Parfum zum Deospray

Nach einem langen Tag wollen wir noch schnell ins Billardcafé um die Ecke. Keine Zeit, noch zu duschen, die Freunde warten schon. Da greifen wir schnell einmal zum Deodorant, um uns wieder frisch zu fühlen. Ganz genau so haben das die feinen Damen und Herren an den europäischen Höfen auch gemacht. waschen war nicht in Mode, man überdeckte seinen Körpergeruch, der wahrlich abartig gewesen sein muss in diesen Zeiten, mit schweren Parfüms. Gut, dass diese Zeiten vorbei sind und ihr, das hoffen wir zumindest, Deodorants, Parfüms und Eau de Cologne zur besonderen Betonung eurer Persönlichkeit und nicht als Ersatz für die tägliche Körperpflege einsetzt. Vom Beispiel mit dem Billardcafé in arger Zeitnot einmal abgesehen.

Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen einem Parfüm, einem Eau de Toilette usw. ? Das Geheimnis ist die Konzentration der ätherischen Öle und Duftstoffe. In einem Parfüm liegt dieser zwischen 15 und 30 Prozent und bei einem Eau de Parfum zwischen 10 und 14 Prozent. Das Eau de Toilette hat noch 6 bis 9 Prozent Duftstoffe und das Eau de Cologne 3 bis 5 Prozent. Je höher die Konzentration der Öle und Duftstoffe ist, desto langanhaltender sind die Düfte und desto weniger benötigt ihr davon. In unserem Blog erfahrt ihr noch viel mehr zur Geschichte des Parfüms!