vegane Körperpflege

Vegane Körperpflege ist in heutigen Zeiten ein großes Thema. Und da wir uns bei all unseren Produkten sowieso schon extrem um Nachhaltigkeit und Umweltschutz sowohl bei Inhaltsstoffen als auch in Sachen Verpackungen kümmern, ist der Schritt zum Tierwohl nur ein ganz kleiner gewesen. Vegane Körperpflege Produkte solltest du nicht essen, dafür sind nun mal die Lebensmittel da, aber du solltest sie durchaus probieren, von außen, versteht sich! Wir haben für dich ein großes Extra-Regal voll mit veganer Seife, Körper-Öl, Cream und Duschgel, ...

Seite 1 von 3
Artikel 1 - 25 von 59

Vegane Körperpflege ist in heutigen Zeiten ein großes Thema. Und da wir uns bei all unseren Produkten sowieso schon extrem um Nachhaltigkeit und Umweltschutz sowohl bei Inhaltsstoffen als auch in Sachen Verpackungen kümmern, ist der Schritt zum Tierwohl nur ein ganz kleiner gewesen. Vegane Körperpflege Produkte solltest du nicht essen, dafür sind nun mal die Lebensmittel da, aber du solltest sie durchaus probieren, von außen, versteht sich! Wir haben für dich ein großes Extra-Regal voll mit veganer Seife, Körper-Öl, Cream und Duschgel, aber auch Creme-Deo und Eau de Cologne vollgepackt. So musst du nicht lange suchen, sondern kannst gleich richtig zuschlagen.

Vegane Körperpflege – bei den Inhaltsstoffen fängt es an

Veganer verzichten nicht nur beim Essen auf Tierprodukte, sondern achten eben auch bei Bekleidung auf den Verzicht auf tierische Produkte und setzen auf vegane Körperpflege. Tierversuche für die Kosmetik sind schon eine Weile verboten. Doch erstens gibt es immer noch genügend Schlupflöcher und zweitens, heißt ohne Tierversuche ja noch lange nicht vegan. Deswegen ist auch Naturkosmetik nicht gleich vegane Körperpflege. Denn auch in Naturprodukten sind ab und an mal tierische Bestandteile enthalten. Bei manchen siehst du es auf den ersten Blick, wie beim Bienenwachs. Doch auch Kollagene oder Aminosäuren sind oft als Inhaltsstoffe in Naturkosmetik enthalten. Das sind tierische Stoffe, die wie das Kollagen zum Beispiel aus Knorpeln, Sehnen, Bändern usw. gewonnen werden. Darauf kannst und willst du als Veganer natürlich verzichten!

Es gibt genügend rein pflanzliche Ersatzstoffe, die dir und deiner Haut genauso Gutes tun wie ihre tierischen Kollegen. Mineralische Produkte wie Mica, pflanzliche Fette und Fettalkohole, Farbstoffe und vieles mehr machen unsere veganen Körperpflegeprodukte zu echten veganen Alternativen. Probiere unsere Produkte wie die Body-Wash-Cremas und Lotions von Davines. Die Italiener setzen rundum auf Natürlichkeit, Umweltschutz, Tierwohl und soziale Nachhaltigkeit. Für das perfekte vegane Finish deiner Morgenroutine schau doch einmal in Tschechien vorbei! Richtig coole Düfte wie das Alpa Windsor Cologne warten darauf, dass sie dich und deine Umwelt umhauen.

Vegane Körperpflege mit sinnlichem Duft für die Frauen unter uns

Die Betty Berry -Reihe aus dem Hause Borodist ist vor allem für das weibliche Geschlecht ein Spitzenlabel in Sachen Duft, Pflege und Tierschutz. Herrliche Düfte aus Pflanzen und Früchten, kombiniert mit pflanzlichen Ölen für eine seidenweiche Haut! Wer das nicht ausprobiert, ist selber schuld.

Vegane Seife – alles andere als für Omas!

Seife ist etwas, was du nur noch aus Omas Badezimmer kennst? Dann wird es Zeit, das zu ändern! Wir haben jede Menge vegane Seife aus der Seifenmanufaktur Klar, nicht so viele Omas, für dich eingekauft. Mit pflanzlichen Ölen aus kontrolliert biologischem Anbau sind sie ein echtes Multitalent und ganz gar nicht altbacken. Sahniger Schaum pflegt deine Haut und die natürlichen Duftstoffe von Orange, Zitrone, Sandelholz, Rosmarin und viele mehr sorgen für einen angenehmen und frischen Duft, der lange anhält.

Sogar spezielle Seifen wie die Modern Pirate SEVEN SEAS Bay Rum Face Soap, die extra mild auf die Rasur vorbereitet, liegen in unseren Regalen und warten darauf, ein neues Zuhause zu bekommen. Doch genug gelesen, jetzt wird eingekauft!