Sonnenpflege für Haut und Haar - Davines SU

29.07.2020 15:48

Davines SU Sonnenschutzpflege - Einmal alles dabei

Jedes Jahr auf's neue stellt sich ein und die selbe Frage! Wo geht es in den wohlverdienten Urlaub hin? In diesem Jahr ist alles etwas anders. Der Covid-19 Virus hat uns einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht. Die meisten von uns mussten gänzlich auf ihren Urlaub verzichten, andere waren flexibel und konnten umbuchen auf ein inländisches Urlaubsziel und manche bangen vielleicht noch um ihre Reise in den kommenden Herbst und Wintermonaten. Was sich allerdings niemals ändert, ist die Gefahr von UV-Strahlen für uns im Sommer oder im Urlaub. Wir müssen nicht weit weg fliegen, um uns von der Sonnen brutzeln zu lassen. Denn die Sommer in Deutschland sind gerade in den letzten Jahren ausgedehnt, heiß und trocken. Unser schöner Stern sorgt dafür das unsere biologischen Prozesse arbeiten, die Sonne ist sozusagen, der Motor der alles antreibt. Ohne unsere Sonne könnte wahrscheinlich nichts auf der Erde existieren. Die menschliche Haut ist darauf ausgerichtet, unter Einfluss von UV-B ein für den Kalzium – und Knochenstoffwechsel wichtiges Hormon (Vitamin D3, Cholecalciferol) zu bilden. Hinzu kommt, dass das Sonnenlicht in unterschiedlichen Wellenlängen sogar zur Therapie von bestimmten Erkrankungen eingesetzt werden kann, wie zum Beispiel Schuppenflechte oder Neurodermitis.


Sommer, Sonne, Urlaub und der altbewährte Schutz vor den schädlichen UV-Strahlen

Doch die Sonne birgt auch immense Gefahren, wenn man sich zu lange ungeschützt ihrer Strahlung ausliefert. Somit kommen zu der Frage nach dem Reiseziel, auch jedes Jahr andere Fragen auf. Welche ist die geeignete Sonnenschutzpflege? Welche Sonnenpflege passt zu mir? Welchen Lichtschutzfaktor braucht meine Haut? Reicht eine Sonnenschutzcreme für die ganze Familie? Was ist besser, Sonnenschutz-Spray oder Creme? Schützt wasserfeste UV-Pflege nach dem Baden wirklich noch genauso gut? Kann man den einen Tan Maximizer zeitgleich mit einem Sonnenschutz verwenden? Brauchen meine Haare auch einen Sonnenschutz? So viele Fragen.... Um näher auf diese Fragen eingehen zu können, haben wir die Sonnenschutzpflege-Serie von Davines SU näher unter die Lupe genommen.


Davines SU Sonnenschutz – Bitterorangen für den perfekten UV-Schutz?

Alle Produkte der Davines SU/Serie wurden speziell für die Pflege von Haar und Körper entwickelt, welche häufig und lange direkter Sonneneinstrahlung und somit den schädigenden Auswirkungen von UV-Strahlung ausgesetzt sind. Sie enthalten Extrakte der Bitterorange - Slow Food Presidia - Die Bitterorange "Chinotto", welche eine Zitrusfrucht mit einem hohen Anteil an Antioxidantien (z.B. Vitamin C) ist, die entzündungshemmende Wirkung haben. Die enthaltenen Antioxidantien schützen Haar und Haut vor Zellschäden, verursacht durch übermäßiges Sonnenbaden. Die Savona Chinotto wird ausschließlich in der Küstenregion Liguriens, zwischen Varazze und Finale angebaut - wie es scheint, die perfekte Umgebung für sie. Die Pflanze kommt ursprünglich aus China. Wenn Du dich fragst ob man sie essen kann - Die Chinotto-Frucht ist zu bitter, um sie zu essen, aber sie kann kandiert werden, um sie dann zu genießen. Der Erzeuger ist der landwirtschaftliche Betrieb von Alessandro Parodi, er begleitet das Wachsen mit Sorgfalt und Leidenschaft, Savona, Finale Ligurien. Ein Betrieb der Slow Food Presidia. Alessandro Parodi, er begleitet das Wachsen der Bitterorange mit Sorgfalt und Leidenschaft.


Davines SU/ hair milk

Die SU hair milk ist eine schützende Feuchtigkeitsmilch mit UVB Filter, die die Haarfarbe vor dem Ausbleichen schützt und das Haar mit Feuchtigkeit versorgt. Die Haarmilch wirkt entwirrend, besänftigend und verleiht deinem Haar Geschmeidigkeit und Glanz. Sie schützt dein Haar und die Haut vor Zellschäden, verursacht durch übermäßiges Sonnenbaden. Also die perfekte feuchtigkeitsspendende Pflege für Sonnen-beanspruchte Haare. Frei von Sulfaten und Parabenen.


Davines SU/ hair & bodywash

Das SU hair & body wash ist ein feuchtigkeitsspendendes Haar & Körper After Sun Shampoo. Mit Extrakten der Bitterorange aus nachhaltigem Anbau (Slow Food  Presidia) angereichert. Die Bitterorange ist eine Zitrusfrucht mit einem hohen Anteil an Antioxidantien, die entzündungshemmende Wirkung haben. Sie schützen Haar und Haut vor Zellschäden, ausgelöst durch schädliche UV-Strahlung. Durch seine rehydrierenden Eigenschaften, eignet sich das Produkt für die Reinigung der Haare und des Körpers nach einem ausgedehnten Sonnenbad.


Davines SU/ hair mask

Tief nährende Maske für durch die Sonne, Chlor und Salzwasser geschädigtes Haar. Gibt dem Haar Geschmeidigkeit, Feuchtigkeit und Glanz zurück. Mit einem angenehm sommerlichen Duft. Nach einem ausgedehnten Sonnenbad, möchte man sich und seinen Haaren eine Power-Packung gönnen, um den Haaren ihren natürlichen Ursprungs zurück zu geben. Die SU/ hair mask eignet sich besonders gut als Abschluss eines Tages, an dem ihr lang der Sonnenstrahlung ausgesetzt wart.


Davines SU/ Protective Sun Cream SPF30

Die Davines SU/protective sun Cream erweist sich als praktischer Begleiter für lange Sonnenbäder im Urlaub, am Strand, auf langen Wandertouren, in denen man direkter Sonnenstrahlung ausgesetzt ist. Die feine, kleine Tube, erweist sich als perfekte Größe für die Handtasche oder den Rucksack. Pflegende Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass die Gesichts- und Körperhaut vor der Austrocknung bewahrt werden und macht die Haut nachhaltig geschmeidig und zart. Die Creme wirkt der Hautalterung entgegen und bietet durch den wasserfesten Effekt einen sicheren Schutz für mehrere Stunden. Die Anwendung kann gegebenenfalls wiederholt werden. Hinterlässt keine lästigen Rückstande oder gar einen Fettfilm, der Sandkörner auf der Haut anhaften lässt.


Wasserfester Sonnenschutz für den ganzen Tag

Bei allen wasserfesten Sonnenschutz-Produkten ist zu sagen: Sie halten nicht den ganzen Tag! Wer einen Tag am Strand oder im Freibad verbringt und der Meinung ist, er braucht sich nur am Anfang einmal eincremen und ist dann den gesamten Tag sorgenfrei geschützt, der irrt sich leider. Damit eine Sonnencreme sich wasserfest nennen darf, muss sie natürlich eine Voraussetzung erfüllen: Erst wenn eine Sonnencreme nach einem zweimaligen Aufenthalt im Wasser von circa 20 Minuten noch gut 50 Prozent der angegebenen Schutzwirkung aufweist, darf sie sich wasserfest nennen. Das heißt also nach mehrmaligem Aufenthalt im Wasser sinkt der UV-Schutz. Ihr geht also auf Nummer sicher, wenn ihr im Laufe des Tages den Schutz auffrischt, Auch wenn ihr nicht baden geht, solltet ihr das tun, denn auch Schweiß sorgt für den Abbau des Sonnenschutzes auf der Haut. Wenn ihr euch fragt, ob ihr lieber ein Sonnenschutz-Spray oder eine Sonnenschutz-Creme benutzen solltet, dann können wir diese Frage nur insofern beantworten, das diese Umstände qualitativ keinen Unterschied machen. Ein gutes Spray schützt genauso gut wie eine Creme, die Konsistenz ändert also nichts am Lichtschutzfaktor. Jetzt kommt es auf eure Vorlieben an und Bedürfnisse an. Spray eignen sich besser, um sie auf Haut aufzutragen die nicht von einem Bikini oder einer Badehose bedeckt sind. Denn wenn das Sonnen-Spray auf eurem teuren, neuen Bikini landet kann es leicht zu Ausbleichungen im Material kommen. Eine Creme lässt sich da besser verteilen, weil nichts so schnell daneben geht.


Davines SU/ aftersun replenishing cream

Wer kennt das nicht? Ein spontaner Ausflug nach draußen, ein ungeplantes Sonnenbad, eine Outdoor-Tour und keine Sonnenschutzpflege dabei. Da kann das Vergnügen im Nachgang schnell zum lästigen Übel werden. Ein Sonnenbrand tut nicht nur ungemein weh, sondern ist auch sehr schädlich für die Haut. Vor allem, wenn man sich häufiger "verbrennt". Richtige Sonnenschutzpflege im Vorhinein ist also extrem wichtig. Sollte es aber doch zu einem Sonnenbrand kommen, bietet Davines eine tolle Lösung für dieses Problem. Das Aftersun Creme-Gel, kann nach einem Sonnenbrand auf Gesicht und Körper aufgetragen werden. Es bietet sofortige, erfrischende Linderung durch enthaltene Aloe Vera, diese hydratisiert und nährt die angegriffene Haut. Blutorange, Chinotto von Savona und Vitamin E bilden antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften auf die betroffenen Stellen und helfen der Haut sich schneller zu regenerieren.


Davines SU/ tan maximizer

Ein Bräuungsverstärker eignet sich besonders gut, um dem Urlaub eine gewisse Bräune aufzubauen oder nach dem Urlaub, die Bräune zu erhalten. Davines hat ein Produkt entwickelt was hilfreich bei der Entstehung von Bräune der Haut und deren Erhalt sein kann. Der SU Tan Maximizer enthält Acetyl-Tyrosin, welches die Bräune der Haut intensiviert und dafür sorgt, das diese länger erhalten bleibt. Enthaltene Bitterorange Chinotto, hat eine antioxidative und entzündungshemmende Wirkung auf die Haut. Die Lotion sollte vor, während und nach dem Sonnenbaden aufgetragen und sanft einmassiert werden, um das beste Ergebnis zu erzielen.


Kann man einen Tan Maximizer und eine Sonnencreme gleichzeitig benutzen?

Leider ist es nicht möglich einen Bräunungsverstärker zeitgleich mit einem UV-Schutz zu verwenden. Da Bräunungsbeschleuniger in der Regel, die Melanin-Produktion der Haut anregen. Die enthaltenen Inhaltsstoffe erhöhen die Lichtempfindlichkeit der Haut und lassen das UV-Licht intensiver wirken. Bräunungsverstärker sind also genau das Gegenteil von UV-Schutz Produkten und somit wäre die gemeinsame Verwendung sinnlos. Da wäre es sinnvoller genau zu wissen welcher Hauttyp man ist und den UV-Schutz perfekt darauf abzustimmen. Bei einer gewissen Vorbräunung kann man auch gerne mal auf einen UV-Schutz mit einem geringeren UV-Filter umsteigen, um ein besseres Bräunungsergebnis zu erzielen.

So wir hoffen, wir konnten einen Teil eurer Fragen beantworten und euch ein Anreiz geben für eine wirklich gelungene Sonnenschutzpflege-Serie. Davines kann eben nicht nur Haarpflege richtig gut, sondern sorgt auch für den Schutz unserer wertvollen Haut. Wichtig für euch zu wissen ist: Hautschutz im Sommer muss immer sein. Auch Menschen mit dunklem Teint können sich bei entsprechender UV-Strahlung verbrennen. Unsere Haare wollen natürlich auch vor der Sonne geschützt werden. Es reicht also nicht, sich nur gut einzucremen. Leider fällt einem erst zu spät auf, wenn die Haare durch zu viel UV-Licht geschädigt wurden, da ist der schöne Sommerurlaub meist schon vorbei. Merkt euch also: Sonnenschutz von Kopf bis Fuß und so steht dem intensiven Sonnenbaden nichts mehr im Weg! Wir wünschen euch einen wundervollen Sommer'20, egal wo ihr ihn verbringt, ob Terrassien, Gardenien oder vielleicht doch in einem anderen Land?


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.